Carina Bauer

Carina Bauer

Schlafexpertin und Autorin

Kostenloser Download

Geräusche und Musik als Einschlafhilfe für Babys

Mit sanften Herzschlägen und weißem Rauschen fällt dein Kleines beruhigt in den Schlaf.



Wir geben deine Daten niemals an Dritte weiter. Du kannst deine E-Mail-Adresse jederzeit mit nur einem Mausklick aus unserem System löschen.

Weißes Rauschen Einschlafhilfe

Geräusche und Musik als Einschlafhilfe für Babys

Sicher kennst du das auch von dir selbst: Sanfte Musik oder sphärische Geräusche wirken beruhigend. Wie Balsam für die Seele. Sie können auch bei Einschlafproblemen helfen. Das gilt natürlich nicht nur für Erwachsene. Vor allem Musik ist als Einschlafhilfe für Baby und Kleinkind sehr beliebt. Sie sollte jedoch in erster Linie ruhig und gleichmäßig sein. Auch hier lässt sich leicht eine Parallele zu unserem eigenen Erleben finden: Im Fitnessstudio oder beim Joggen hören wir Musik mit schnellen Rhythmen, wegen der aufputschenden Wirkung. Zum Yoga zum Beispiel wird sanfte Musik gehört. Hierbei geht es darum, zur Ruhe zu kommen und zu entspannen.

Studien zeigen, dass ruhige Klänge die beste Baby Einschlafhilfe sind. Bevorzugt Instrumentalmusik. Hier bietet sich klassische Musik an. Sie hat nebenbei auch den Ruf, die Entwicklung des Gehirns positiv zu beeinflussen. Allerdings sollte sie ruhig und monoton sein. Ist sie dramatisch wirkt das eher stimulierend. Das ist dann natürlich kontraproduktiv. Forscher haben herausgefunden, dass der Komponist Bach als Einschlafhilfe Baby und Kleinkind am besten ins Land der Träume schweben lässt.

Hoch im Kurs stehen auch atmosphärische Klänge wie Windgeräusche oder Walgesang. Rhythmische Trommelklänge ahmen den Herzrhythmus im Mutterleib nach. Dadurch sind sie als Einschlafhilfe fürs Baby optimal. Wenn du dir nicht selbst die Finger wund klopfen willst, findest du im Netz eine Auswahl an geeigneten Soundfiles. Als Wunderwaffe gilt auch der Klassiker: Geht es um beruhigende Geräusche für Baby und Kleinkind, steht der Motorenklang eines PKW ganz oben auf der Liste. Die Vibrationen des fahrenden Autos wirken zusätzlich beruhigend. Auch andere Motorensounds schließen müde Äuglein. Viele Eltern schwören auf die Waschmaschine oder das Staubsaugergeräusch. Auch wenn das auf den ersten Blick verwundert, es funktioniert in den meisten Fällen. In angemessen gemäßigter Lautstärke können Staubsaugergeräusch oder Föngeräusch Baby – Ohren nicht schaden. Wenn dir das doch zu radikal erscheint, greif zu einer wissenschaftlich anerkannten Methode: Das Weiße Rauschen gilt als Geheimtipp bei Einschlafproblemen.

Warum beruhigen Melodien und Geräusche Babys?

Musik ist fast so alt, wie der Mensch selbst. Sie spricht uralte Mechanismen unseres emotionalen Empfindens an. Forscher der Uni Marburg haben entdeckt, dass entspannende Musik die Konzentration des Stresshormons Cortisol im menschlichen Speichel reduziert. Sanfte Melodien schaffen ein Klangspektrum, das dein Kind an die rhythmischen Bewegungen erinnert, die es im Mutterleib erfahren hat. Darüber hinaus ist es ja auch in Mamas Bauch schon mit der Musik konfrontiert worden, die wir gehört haben.

Doch warum sind Föngeräusche oder das Staubsaugergeräusch als Baby Einschlafhilfe ideal? Sie ahmen die Klangkulisse nach, die das Kleine schon als Fötus in der Gebärmutter umgeben hat. Das gilt sowohl für die Organgeräusche der Mutter, als auch für die gedämpfte Geräuschkulisse von außen. Auf die Frage, was bei deinem Baby am besten wirkt, gilt dieselbe Antwort wie bei allen Beruhigungstipps: Einfach ausprobieren.

Selber singen oder Melodien abspielen?

Studien zeigen, dass es einen Klang gibt, der sämtliche Föngeräusche und selbst die hypnotischte Melodie in den Schatten stellt. Auch Weißes Rauschen kann Baby – Ohren nicht so entzücken. Es handelt sich bei diesem Klang um die Stimme der Eltern. Dem Kind selbst etwas vorzusingen ist als Einschlafhilfe perfekt. Es handelt sich schließlich um eine direkte Interaktion mit deinem Schatz. Darüber hinaus kennt es die Stimmen der Eltern ja bereits seit 22. Schwangerschaftswoche. Das ist der Zeitpunkt, an dem die Ohren eines Babys so weit entwickelt sind, dass sie Geräusche wahrnehmen. Mamas Stimme wird sogar zusätzlich im Mutterleib als Vibration gespürt.

Besonders geeignet sind hierbei ruhige Lieder mit sich wiederholenden Klangfolgen. Das beste daran: Du musst noch nicht einmal viele Songs auswendig können. Monotonie hat bei Babys die beste Beruhigungsgarantie. Je weniger Abwechslung in der Auswahl der Lieder, desto besser. Natürlich kannst du auch versuchen, mit deiner Stimme Staubsaugergeräusche nachzumachen. Ob das als Einschlafhilfe fürs Baby taugt hängt dann allerdings von deinen Fähigkeiten als Geräuschimitator ab.

Forscher haben herausgefunden, dass unbekannte Wortlaute als Einschlafhilfe Baby und Kleinkind am besten in den Schlaf lullen. An führender Stelle stehen hier bei deutschen Kindern türkische Texte. Wer also schon immer seinen Sprachschatz erweitern wollte, hat jetzt einen guten Grund. Es gibt auch gute Argumente, die dafürsprechen, Lieder in der eigenen Muttersprache zu bevorzugen. In meinem Buch «Wie bringe ich mein Baby zum Schlafen» findest du umfassende Erläuterungen dazu.

Ich kenne in meinem eigenen Umfeld Eltern, die ungern singen. Dir geht es genauso? Das ist kein Grund, sich Vorwürfe zu machen. Außerdem gibt es Einschlaflieder und Beruhigungsgeräusche zuhauf im Internet. Ein Segen auch für Mütter und Väter, deren Babys sehr lange brauchen, um in den Schlaf zu finden. Mir jedenfalls geht nach einer halben Stunde La Le Lu schon mal die Spucke aus.

Was ist Weißes Rauschen?

Schon länger ist Weißes Rauschen als Baby Einschlafhilfe bekannt. Es handelt sich um eine Mischung verschiedener Töne in einem bestimmten Frequenzbereich. Anders als zum Beispiel Staubsaugergeräusche ist es perfekt auf die Ohren von Babys abgestimmt. Die Idee dahinter: Das Weiße Rauschen ahmt die Klänge nach, die die durch das Blut entstehen, dass durch die Venen der Mutter fließt. Dadurch fühlt sich das Baby in die Zeit im Mutterleib zurückversetzt. Da diese Töne auch Störgeräusche von außen schlucken, werden sie auch zur Therapie bei Tinnitus Patienten eingesetzt. In jedem Fall ist es eine praktischere Alternative, als mit dem Staubsauger dein Baby zu beschallen.

Wie wird Weißes Rauschen angewandt?

Das Abspielgerät sollte auf keinem Fall direkt neben dem Baby und auch nicht neben dem Babybett positioniert werden. Lieber ein paar Meter Abstand halten. Die Geräusche im Mutterleib können locker eine Lautstärke von 80 Dezibel erreichen. Das entspricht in etwa der Lautstärke von einem Föngeräusch. Dennoch darf das Weiße Rauschen höchstens mit einer maximalen Lautstärke von 50 Dezibel abgespielt werden. So kannst du definitiv sicher gehen, dass die Ohren deines Babys nicht geschädigt werden. Ich würde empfehlen, Weißes Rauschen nicht als täglichen Einschlafhelfer zu nutzen. Es ist eher eine sinnvolle Hilfe für anstrengende Abende, wenn dein Baby aus dem Schreien und Weinen einfach nicht mehr herauskommt.

Wie lange kann es genutzt werden?

Wenn dein Kind gut darauf anspricht, kannst du ihm das Weiße Rauschen auch im Kleinkindalter noch vorspielen. Wie oft man Weißes Rauschen dem Baby und wie lange man es am Stück abspielen sollte, ist umstritten. Studien zeigen, dass keine Abhängigkeit entstehen kann. Dennoch kann sich dein Baby natürlich daran gewöhnen. Dasselbe gilt auch für Musik und Staubsaugergeräusche. Es kann dazu kommen, dass dein Baby es einfordert, auch wenn es mit in der Nacht aufwacht. In dem Falle verkompliziert das natürlich die Einschlafsituation. Ich für meinen Teil hätte das Weiße Rauschen in manch einer stressigen Nacht mit meiner Tochter nicht missen wollen. Für mich war es jedoch immer ein Werkzeug für Notfälle. Ein Joker sozusagen. Da dein Baby das Geräusch ja bereits aus dem Mutterleib kennt, kannst du es bei Bedarf auch die halbe Nacht lang abspielen. Allerdings würde ich persönlich eine so lange Abspielzeit auch nur in Situationen empfehlen, in denen nichts anderes hilft.

Weißes Rauschen downloaden

Willst auch du die Geheimwaffe Weißes Rauschen ausprobieren? Dann kannst du es hier kostenlos downloaden. Als Audiodatei im mp3 Format. Einfach E-Mail Adresse und Vorname angeben und du erhältst in wenigen Augenblicken die Einschlafhilfe zugesandt. Danach auf dem Handy oder einem anderen Abspielgerät speichern und in der richtigen Lautstärke abspielen. Vielleicht schenkt es auch deinem Baby ein paar friedliche Nächte. Ich drück dir die Daumen!





"Anfänglich habe ich nicht daran geglaubt. Dennoch habe ich es versucht und bin angenehm über die positive Wirkung überrascht"
Julia S.
Mutter

Hast du gewusst? Chronischer Schlafmangel kann die körperliche und kognitive Entwicklung von Kindern negativ beeinträchtigen.

Hast du gewusst? Weißes Rauschen beruhigt Babys, weil es an das Rauschen des Blutes im Mutterleib erinnert.

"Endlich kann ich mich wieder um alltägliche Aufgaben kümmern. Auch mein Ehemann ist begeistert."
Melanie A.
Mutter

Waren die Informationen hilfreich?

Teile es mit deinen Freunden!

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email